Steffen, als Grillbegeisterter wollte es mal wieder so richtig krachen lassen. Seine Freundin Carola musste nach der Arbeit noch einiges an Grillgut besorgen. Steffen fing nun an seinen Grill anzuheizen während seine Freundin das Essen vorbereitete. Die geladenen Gäste waren für 19 Uhr bestellt und das Bier und der Rum standen schon kühl. Alle liessen es sich schmecken und auch das Bier und Rum flossen in Strömen. Es wurde viel gequatscht und als es früh hell wurde war alles vorbei. Alles? Nicht ganz, Steffen hatte ziemlich stark ins Glas geschaut und Carola mochte das jedoch gar nicht, deswegen war sie schon etwas eher zu Bett gegangen. Steffen trank sein Bier leer und nun ging er ins Schlafzimmer. Seine Freundin fing an zu schimpfen aber das interessierte zu diesem Zeitpunkt niemanden. Er zog sich aus und legte sich aufs Bett. Er verspürte nun eine innere Lust und legte sich auf seine Freundin. Es ging alles so schnell. Ihr Tanga wurde weg geschoben und einige Sekunden später drang er tief in sie ein. Das Bett quietschte und Carola wurde jetzt auch geil. Irgendwie gefiel es ihr nun und sie machte mit. Sie küssten sich innig und Steffen spritzte nun schon seinen ersten Erfolg in Carolas bis dahin trockene Muschi. Da Carola nicht viel verspürt hat setzte sie sich nun auf ihn aber da der Rum etwas zu viel getrunken wurde ging bei ihm nichts mehr. Sie packte ihren Dildo aus und ließ ihn für eine Weile laufen. Es wehrte jedoch nicht sehr lange und sie machte das Licht aus und schlief ein.